Kurz & bündig

Preis: 295.000 € VB

zzgl. Lagerbestand

Umsatzerlöse: 1.065.249,69 € p.a.
Kosten: 905.381,17 p.a.
EBITDA (bereinigt)*: 159.868,52 € p.a.
Marge15,01%
Gründung: Mai 2014

* EBITDA + Geschäftsführergehalt + nicht wiederkehrende oder nicht betriebsnotwendige Aufwendungen

Allgemeine Beschreibung

Zum Verkauf steht ein Amazon FBA Business mit einem jährlichen Umsatz von etwa 1.000.000,- EUR und einem Deckungsbeitrag von etwa 150.000,- EUR p.a. in den letzten 12 Monaten. Das FBA-Business existiert seit 4 Jahren und verkauft Bekleidung & Accessories für junge Frauen. Mit aktuell ca. 300 Produkten im Bereich Bekleidung und Accessoires bietet das Unternehmen eine voll etablierte Marke mit dem Fokus auf guter Qualität zu guten Preisen.

Das Unternehmen verfügt über diverse Markenanmeldungen. Die Bild- und Wortmarken sind sowohl in Deutschland als auch als europäische Gemeinschaftsmarke registriert. Geschützte Geschmacksmuster für wichtige Designs sind ebenfalls vorhanden.

Es handelt sich um eine bekannte Marke, nach der Leute explizit bei Amazon suchen. Eine komplette Corporate Identity mit entsprechendem Versandmaterial, Flyern und Stickern, passendem Wording in allen Mails und Ansprachen bleibt den Kunden im Gedächtnis und schafft eine Markenbindung, die für Amazon Verhältnisse außerordentlich ist.

Der Seller Account bei Amazon ist sehr stark, was sich direkt im Ranking von neu gelisteten Produkten bemerkbar macht. Über 18.000 Verkäuferbewertungen und knapp 10.000 Produktreviews stärken die Produkte und ermöglichen entsprechend gute Absätze.

Ursprünglich bei eBay gestartet, wurde das Unternehmen nach kurzer Zeit von Amazon abgeworben. Aktuell ist Amazon Deutschland der Hauptabsatzkanal, der eBay Account ist reaktiviert und bereit zum Starten. Derzeit gibt es auf eBay ca. 10.000 Bewertungen und den Status als Top Verkäufer.

Marketing

Im Bereich der Werbemaßnahmen wurde das Amazon Pay-per-Click Programm mit automatischen und manuellen Kampagnen genutzt. Diese wurden besonders zum Start von Produkten genutzt, um erstmaligen Traffic zu generieren, schnell die ersten Verkäufe zu generieren und so das Ranking zu verbessern. Die Kampagnen wurden nicht außerordentlich gepflegt, hier besteht Optimierungspotential. Günstiges aber gutes Word-of-Mouth Marketing und Social Media sind bisher erfolgreiche Marketingmaßnahmen und können in kürzester Zeit große Reichweiten und damit entsprechende Umsätze erzielen.

Lieferanten und Logistik

Das Unternehmen baut seit 4 Jahren auf 3 Hauptlieferanten, die zu den größten ihrer Branche gehören und führt eine enge, vertrauensvolle Geschäftsbeziehung. Lieferantenkredite, Zahlungsziele und Sonderbehandlungen wie Exklusivität, besondere Verpackungen und Co. werden stets umgesetzt.

Gleichzeitig ist das Unternehmen auf keinen der besagten Lieferanten zwingend angewiesen – für jeden Lieferanten existieren mehrere Backups und Ausweichmöglichkeiten. Aufgrund der Absatzmengen sind die Händler und Lieferanten in hohem Maße daran interessiert, dass die Zusammenarbeit weitergeführt wird, daher bekommt das Unternehmen auch bei Kleinstmengen direkt den höchsten Rabatt – bei Topseller Produkten gibt es Sonderkonditionen. Dies ist ein massiver Wettbewerbsvorteil und garantiert hohe Margen.

Des Weiteren bestehen langjährige Beziehungen zu großen Logistikkonzernen mit entsprechend guten Konditionen. Auch ein DPD Rahmenvertrag, der übernommen werden kann, bietet sehr geringe Paketpreise.

Aufgrund des stetigen Wachstums wurde das Hauptlager an einen externen Fulfillment Anbieter ausgelagert und Inhouse wird nur noch ein kleines Umschlagslager geführt. Die Anbindung läuft vollautomatisiert. Warenanlieferungen werden automatisch gebucht und zurück übermittelt. Aufträge gehen ebenfalls vollautomatisiert an den Dienstleister. Das System kann übernommen oder direkt auf das eigene Lager umgestellt werden.

Der Fulfillment Anbieter bietet sehr gute Konditionen mit Paketpreisen, die weit unter der Norm liegen. Lagergebühren und sonstige Kosten sind sicherlich die Geringsten am Markt.

Die Vereinbarungen sind auf den Käufer übertragbar.

Weitere Informationen

Das Unternehmen ist weitgehend automatisiert aufgebaut, so dass das reguläre Tagesgeschäft mit Hilfe umfangreicher Software Entwicklungen und Anpassungen komplett ohne manuelle Arbeit läuft. Dem Käufer steht es frei, dieses System zu übernehmen oder auf sein eigenes System umzustellen.

Das Unternehmen kann komplett alleine geführt werden, da das Logistik-Unternehmen alle arbeitsintensiven Prozesse abdeckt und abwickelt. Es werden derzeit zwei Teilzeit-Mitarbeiter beschäftigt, da das Gründerteam sich aus dem operativem Geschäft zeitlich etwas zurück ziehen wollte. Eine Teilzeit Kraft betreibt Produktrecherche und erschließt neue Verkaufsbereiche; aktuell fokussiert auf Print on Demand Projekte. Die zweite 450 EUR Kraft übernimmt den morgendlichen Packprozess für Waren, die aus dem eigenen Umschlagslager abverkauft wurden.

Für alle Produkte wurden eigene Produktbilder angefertigt, als Freisteller aber auch am Modell. Die Bild- und Nutzungsrechte werden auf den Käufer übertragen. 

Verkaufshistorie

MonatUmsatzerslöseBestellte EinheitenKostenMargeEBITDA (bereinigt)
Juni 2017113.906,34 €10.33780.144,14 €29,64%33.762,20 €
Juli 201728.812,13 €2.05226.225,88 €8,98%2.586,25 €
August 201738.478,27 €2.97631.429,18 €18,32%7.049,09 €
September 201740.130,89 €2.88933.636,48 €16,18%6.494,41 €
Oktober 201738.740,14 €2.49833.473,03 €13,60%5.267,11 €
November 2017105.693,66 €5.76387.094,36 €17,60%18.599,30 €
Dezember 2017333.722,97 €15.693290.599,78 €12,92%43.123,19 €
Januar 201888.953,94 €5.96790.459,00 €-1,69%-1.505,06 €
Februar 201867.511,29 €4.49856.735,95 €15,96%10.775,34 €
März 201856.223,29 €3.88946.879,87 €16,62%9.343,42 €
April 201843.385,43 €2.86838.977,11 €10,16%4.408,32 €
Mai 201845.746,87 €3.02136.369,23 €20,50%9.377,64 €
Juni 201853.714,75 €3.33442.255,14 €21,33%11.459,61 €
Juli 201877.661,91 €13.66351.467,87 €33,73%26.194,04 €
August 201854.385,91 €3.28347.675,77 €12,34%6.710,14 €
September 201863.285,96 €3.58455.071,04 €12,98%8.214,92 €
Oktober 201874.963,71 €707263.180,01 €15,72%11.783,70 €
 

Im Kauf enthalten

  • Social-Media-Kanäle (Facebook und Instagram) mit über 20.000 Fans
  • E-Mail Liste mit ca. 18000 Einträgen
  • Domain/Website mit Webshop
  • Eigene Produktbilder für alle Produkte, sowohl als Freisteller, wie auch am Modell. Bild- und Nutzungsrechte werden übertragen
  • Diverse Bild- und Wortmarken
  • Geschützte Geschmacksmuster für wichtige Designs

 

Wachstumschancen

  • PAN EU Expansion: Bisher kein Verkauf über PAN-EU in den anderen europäischen Amazon Marktplätzen oder USA/Kanada.
  • Ausbau vom Onlineshop: Der eigene Onlineshop wurde noch nicht aktiv beworben und eröffnet weitere Absatzmöglichkeiten.
  • Sortimentserweiterung:  Einführung von diversen neuen Produkten und Linien, neuen Bereichen wie Männermode usw.
  • PPC Optimierung: Pay per Click Anzeigen wurden nur unregelmäßig und nicht ausreichend optimiert und bieten noch großes Potential den Umsatz/Gewinn zu skalieren.
  • eBay Expansion: Ein Relaunch auf eBay würde sich aufgrund eines vorhandenen, starken Accounts anbieten. Ähnliche Verkaufsumsätze wie bei Amazon Deutschland sind zu erwarten.
  • Ausbau der Lieferanten: Akquise von neuen Lieferanten, gerade aus China bzw. Fernost, kann sowohl neue Produkte als auch bessere Einkaufspreise ermöglichen.

Verkaufsgrund

Einer der Gründer muss aus familiären Gründen aus Deutschland auswandern. Auch sein Partner hat aufgrund seines Studiums nicht mehr genügend Zeit, sich ausreichend um das Business zu kümmern. Daher haben sich beide schweren Herzens dazu entschlossen, das Unternehmen zu verkaufen.

Verkäufer-Support

Der Händler ist bereit, die ersten 1-3 Monate als Support für den Käufer zu agieren und ihm die Prozesse etc. zu erklären.

Anfrage

DragonFlip ist für Käufer kostenlos. Unsere erfolgsabhängige Verkaufsprovision wird vom Verkäufer bezahlt.