Kurz & bündig

Preis: 225.000 € VB

zzgl. Lagerbestand

ø Umsatz / Monat: 32.948,53 €
ø Kosten / Monat: 23.595,29 €
ø Deckungsbeitrag / Monat: 9.353,24 €
Marge: 28,39 %
Gründung: Juni 2016

* Grundlage für die Berechnung des Durchschnittes sind die letzten 6 Monate

Allgemeine Beschreibung

Zum Verkauf steht eine etablierte Marke mit einem Umsatz von etwa 245.000,- EUR und einem Deckungsbeitrag von etwa 66.000,- EUR p.a. in den letzten 12 Monaten. Dies entspricht einer durchschnittlichen Marge von ca. 27% nach Abzug aller Kosten. Bemerkenswert ist dabei, dass der Deckungsbeitrag in den Monaten Februar bis Juli 2018 um 575% gestiegen ist, im Vergleich zu den 6 Monaten zuvor.

Die Marke wurde im Juni 2016 gegründet und ist seit Februar 2017 als Wortmarke beim DPMA eingetragen. Aktuell werden 4 ASINs aus dem Beauty-Bereich unter dem Markennamen angeboten.. Alle Produkte werden von namhaften Herstellern aus Deutschland produziert und haben ein Rating von über 4 Sternen auf Amazon. Die gezielte Nutzung von PPC-Kampagnen zum Launch neuer Produkte, die stetige Optimierung und der sinnvolle Ausbau des Produkt-Portfolios haben der geschützten Marke ein Standing verschafft, das einen mittel- und langfristigen Erfolg garantieren kann.

Marketing

Der Verkauf erfolgt bisher ausschließlich über den deutschen Amazon Marktplatz. Bei neuen Produkten wurden Pay-per-Click Kampagnen genutzt um den Produktlaunch zu beschleunigen und die Sichtbarkeit der Produkte zu verbessern. Das tägliche Budget lag dabei zwischen 5 und 10 Euro. Für den Bestseller werden seit ca. 8 Monaten keine PPC-Kampagnen mehr geschaltet. Mit etwas Zeiteinsatz oder dem Einsatz einer externen Agentur besteht hier noch Wachstumspotenzial.

Lieferanten und Logistik

Derzeit bestehen Geschäftsbeziehungen zu zwei renommierten Lohnabfüllern der Kosmetikbranche. Die Zusammenarbeit mit den Lieferanten bestehen seit 1,5 bzw. 2 Jahren. Beide Lieferanten sind in Deutschland ansässig. Die Einkaufspreise sind stark von der eingekauften Menge abhängig. Mindestabnahme ist jeweils 1.000 Stück. Bei einem Hersteller gibt es exakte Preisstaffelungen, bei dem anderen Hersteller könnte dies verhandelt werden.

Verkaufshistorie

MonatUmsatz
Bestellte Einheiten
KostenMarge
Deckungsbeitrag
Juni 201713.691,84 €88510.853,48 €20,73%2.838,36 €
Juli 201710.881,53 €7378.352,46 €23,24%2.529,07 €
August 20178.262,78 €5886.771,80 €18,04%1.490,98 €
September 20174.912,51 €3203.854,61 €21,53%1.057,90 €
Oktober 20175.337,56 €3484.091,30 €23,35%1.246,26 €
November 20176.752,98 €4385.405,22 €19,96%1.347,76 €
Dezember 20179.023,90 €5847.667,75 €15,03%1.356,15 €
Januar 201813.869,97 €90110.621,70 €23,42%3.248,27 €
Februar 201819.326,63 €1.30715.391,30 €20,36%3.935,33 €
März 201831.293,05 €1.75221.650,05 €30,82%9.643,00 €
April 201824.488,27 €1.59816.342,86 €33,26%8.145,41 €
Mai 201840.377,17 €2.38227.812,55 €31,12%12.564,62 €
Juni 201846.013,25 €2.81533.040,78 €28,19%12.972,47 €
Juli 201836.192,79 €2.50527.334,18 €24,48%8.858,61 €
Datenbasis:
 

Im Kauf enthalten

  • Eine in Deutschland registrierte Wortmarke mit 3 Nizzaklassen
  • 4 Produkte mit Kontakten zu den Lieferanten
  • Domain und Webseite welche über die Produkte informiert und Kunden zum Amazon Shop weiterleitet
  • Facebook und Instagram Account
  • Professionell erstellte Bilder der einzelnen Produkt.

Wachstumschancen

  • Erweiterung der Produktpalette: Einführung von diversen neuen Produkten und Produktlinien.
  • PAN EU Expansion: Bisher kein Verkauf über PAN-EU in den anderen europäischen Amazon Marktplätzen oder USA/Kanada.
  • Eigener Onlineshop: Die vorhandene Webseite bietet ein hervorragendes Umsatzpotential bei Bedienung einer entsprechenden Marketingstrategie (zB. mithilfe von Facebook Ads, Google Ads, etc.).
  • PPC Optimierung: Pay per Click Anzeigen wurden nur unregelmäßig und nicht ausreichend optimiert und bieten noch großes Potential den Umsatz/Gewinn zu skalieren.
  • Externer Traffic & Social Media Marketing: Facebook und Instagram Seiten sind vorhanden, wurden aber bisher aus Zeitgründen nicht gepflegt. Durch gezieltes Marketing über die Plattformen kann externer Traffic generiert werden durch auf Kundendaten beziehende Kampagnen.

Verkaufsgrund

Die Betreiber haben das Amazon-Business als Nebenerwerb betrieben. Beide Geschäftsführer sind noch hauptberuflich tätig. Sie stehen nun am Scheideweg: Professionalisierung oder Verkauf. Für die Intensivierung des Geschäftes fehlt ihnen aktuell leider die Zeit.

Verkäufer-Support

Der Händler ist bereit, die ersten 1-3 Monate als Support für den Käufer zu agieren und ihm die Prozesse etc. zu erklären.

DragonFlip Zertifiziert

Alle Angebote im Dragonflip Marktplatz werden von unserem Team sorgfältig geprüft. Wir bewerten alle Chancen und Risiken, um sicherzustellen, dass nur hochwertige Angebote in unserem Marktplatz gelistet sind.

DragonFlip Asset Management Service

Du möchtest das auf dieser Seite beschriebene Projekt kaufen, dir fehlt aber die Zeit oder Erfahrung um das Projekt weiter auszubauen? Kein Problem. Outsource dein Amazon Business an DragonFlip. Spare Zeit und generiere passives Einkommen. Wir übernehmen für dich das Management des Projektes für eine Beteiligung an den Einnahmen.

Anfrage

DragonFlip ist für Käufer kostenlos. Unsere erfolgsabhängige Verkaufsprovision wird vom Verkäufer bezahlt.