Kurz & bündig

Preis: 160.000 €

zzgl. Lagerbestand

Umsatzerlöse: 255.238,74 € p.a.
Kosten: 178.071,15 € p.a.
EBITDA (bereinigt)*: 77.167,59 € p.a.
Marge: 30,23 %
Gründung: August 2016

* EBITDA + Geschäftsführergehalt + nicht wiederkehrende oder nicht betriebsnotwendige Aufwendungen

Allgemeine Beschreibung

Zum Verkauf steht ein sehr gut eingeführtes Amazon FBA-Business mit einem jährlichen Umsatz von etwa 255.239,- EUR und einem bereinigtem EBITDA von etwa 77.168,- EUR p.a. in den letzen 12 Monaten.

Die Marke des Unternehmens ist als Wort- und Bildmarke im deutschen Markenregister eingetragen.

Mithilfe von Freelancern und Dienstleistern ist das operative Geschäft weitestgehend automatisiert und daher mit wenigen Wochenstunden Arbeitsaufwand steuerbar. Das Geschäft ist ortsunabhängig und kann somit von jedem beliebigem Standort geführt werden.

Eine eigene Webseite mit integriertem Onlineshop ist vorhanden. Zudem gehört eine eigene E-Mail-Liste und Social-Media-Accounts mit hochqualitativem Content zum Transaktionsvolumen.

Die Produkte werden bereits international verkauft, wobei Deutschland ca. 80% der Umsätze ausmacht. Der Webshop wurde im September 2017 eröffnet und über Influencer-Kooperationen und Facebook-Ads beworben. Da bislang kein großer Fokus auf das Marketing gelegt wurde, besteht hier ein gutes Wachstumspotential.

Die Lagerung erfolgt nur in Deutschland. Die Produkte werden in China von einem ausgewählten Hersteller spezifisch für die Marke hergestellt und geliefert. Die Lieferantenbeziehung ist gut und vertrauensvoll und besteht seit März 2016.

Auf die Erschaffung einer aussagekräftigen Markenpräsenz wurde sehr viel Wert gelegt. Der Verkäufer hat mehrere hundert professionelle Produktfotos, sowie fünf aufwendige Marketing-Videos/Video-Ads und einen dreiminütigen Imagefilm produzieren lassen welche der Käufer für Marketingzwecke nutzen kann.

Viele Aufgaben wurden bereits an Freelancer angegeben. Hier ein Übersicht über die Aufgaben sowie Kosten:

Freelancer 1:
Aufgaben: Kundenservice, Amazon Admin, Webshop Admin, Sekretär / Assistant, Influencer Cooperations Manager
Kosten: ca. 480,-€ pro Monat

Freelancer 2:
Aufgaben: Social Media Manager (Creative & Scheduling)
Kosten: ca. 210,-€ pro Monat

Freelancer 3:
Aufgaben: Plotagraph Designer (Animated Videos)
Kosten: ca. 30,-€ pro Monat

Freelancer 4:
Aufgaben: Photoshop Retoucher
Kosten: ca. 140,-€ pro Monat

Freelancer 5:
Aufgaben: Color Grader & Content Library Manager
Kosten: ca. 70,-€ pro Monat

Alle Freelancer werden über das Portal www.upwork.com angestellt, die Abrechnung der geleisteten Stunden erfolgt daher 100% automatisch.

Produkte

Es handelt sich um eine Armbanduhrenmarke, welche zur Herstellung der Uhren besondere nachhaltige, natürliche Materialien verwendet. Insgesamt führt die Marke 2 Parent ASINs mit jeweils 6 verschiedenen Modellen mit aufwendigen, eigenen Designs.

Für die Produktseiten wurde bereits Enhanced-Brand-Content erstellt. Zudem können die Produkte mit sehr guten Produktbewertungen die Käufer überzeugen. Eine der zwei Parent-ASINs hat über 160 positive Bewertungen, was in der Kategorie Uhren relativ selten ist.

Marketing

Das Unternehmen nutzt erfolgreich Amazon Pay-per-Click Kampagnen zur Vermarktung seiner Produkte. Automatisierte Kampagnen und gut optimierte manuelle Kampagnen sind vorhanden. Der durchschnittliche AcoS liegt bei ca. 15%. Der PPC-Umsatz macht ca. 20-30% vom Gesamtumsatz aus.

Es wurde vor Kurzem eine aufwendige Amazon-Storefront für die Marke erstellt, diese wird nun erfolgreich mit Headline Search Ads beworben.

Im Laufe der Zeit wurde eine eigene Influencer-Datenbank aufgebaut mit ca. 400 Kontakten, die für Kooperationen bereitstehen. Darüber hinaus existiert eine eigene zuverlässige Amazon-Reviewer-Base mit ca. 350 Kunden, die bei neuen Produkten für Amazon-Bewertungen bereitstehen.

In den Sozialen Netzwerken werden täglich neue Bilder oder Videos veröffentlicht. Dies geschieht vollautomatisiert über das o.a. Netzwerk an Freelancern, welches autark miteinander zusammenarbeitet.

Verkaufshistorie

MonatUmsatzerlöseEinheitenEBITDA (bereinigt)Marge
September 201717.604,15 €1844.827,12 €27,42 %
Oktober 201715.976,07 €1538.190,38 €51,27 %
November 201739.034,09 €37813.323,76 €34,13 %
Dezember 201775.498,23 €67726.943,26 €35,69 %
Januar 201817.098,50 €1553.312,46 €19,37 %
Februar 201815.090,46 €1353.939,98 €26,11 %
März 201812.754,40 €1142.899,18 €22,73 %
April 201811.414,35 €1032.612,42 €22,89 %
Mai 201810.452,41 €952.590,58 €24,78 %
Juni 201811.607,67 €1052.418,66 €20,84 %
Juli 201815.536,93 €1414.238,32 €27,28 %
August 201816.848,61 €1482.865,01 €17,00 %
September 201813.927,02 €1233.833,58 €27,53%
Beobachtungen: Zu erkennen ist ein starker Umsatzanstieg im Weihnachtsgeschäft 2017. Die Uhrenkollektion wurde in 2018 noch einmal erweitert – daher ist mit einem hervorragenden Weihnachtsgeschäft 2018 zu rechnen.

Armbanduhren sind ein stark saisonales Produkt – im Weihnachtsgeschäft werden regelmäßig dieselben Umsätze erwartet, wie sonst im gesamten Rest des Jahres. Dies kann man auch bei Google Trends nachvollziehen.

Datenbasis:

Im Kauf enthalten

  • Registrierte Wort-/Bildmarke
  • Webseite mit integriertem Onlineshop
  • Social-Media-Kanäle mit einer hohen Anzahl an organischen Followern
  • E-Mail Liste mit ca. 150 Abonnenten
  • Mehrere hundert professionelle Produktfotos
  • 3 professionelle Werbevideos (jeweils ca. 1 Minute) sowie rohes Videomaterial für 2 weitere Werbevideos
  • Ein aufwendig produzierter Imagefilm (ca. 3 min)
  • Eingespieltes Freelancer-Team

Verkaufsgrund

Der Verkäufer möchte eine persönliche Neufokussierung auf ein anderes Geschäftsmodell im Immobilienbereich. Dafür wird Kapital benötigt. Darüber hinaus möchte der Verkäufer seinen Lebensmittelpunkt ab 2019 ins Ausland verlagern.

Wachstumschancen

  • Eigener Onlineshop: Der Shop ist fertig und online, wird aber derzeit noch nicht mit Traffic bespielt. In 2018 produzierter, hochwertiger Bild- und Videocontent wartet aktuell nur darauf, in den entsprechenden Marketingkanälen als Anzeigegeschaltet zu werden. Bei entsprechendem Marketing-Fokus bietet der Shop daher ein klasse Wachstumspotential.
  • Weltweiter Versand: Es werden immer wieder Anfragen von Kunden aus Amerika, Asien und Ozeanien gestellt, die derzeit nicht beliefert werden können. Die Verhandlungen mit einem weltweiten Versanddienstleister wurden kürzlich abgeschlossen, lukrative Versandkonditionen liegen vor. So wird das Unternehmen in Kürze auch Kunden außerhalb Europas bedienen können.
  • Einführung einer Damenkollektion: Die aktuellen Uhrenmodelle sind Herrenuhren. Es erreichen die Marke jedoch bereits seit längerer Zeit häufige Anfragen nach einer Damenkollektion. Die Designs für eine Uhrenkollektion für Damen sind bereits finalisiert, die neue Kollektion muss nur noch bestellt werden. Dadurch kann die Zielgruppe und folglich das Umsatzpotential stark erweitert werden.

DragonFlip Asset Management Service

Du möchtest das auf dieser Seite beschriebene Projekt kaufen, dir fehlt aber die Zeit oder Erfahrung um das Projekt weiter auszubauen? Kein Problem. Outsource dein Amazon Business an DragonFlip. Spare Zeit und generiere passives Einkommen. Wir übernehmen für dich das Management des Projektes für eine Beteiligung an den Einnahmen.

Anfrage

DragonFlip ist für Käufer kostenlos. Unsere erfolgsabhängige Verkaufsprovision wird vom Verkäufer bezahlt.