Kurz & bündig

Preis: 130.000 €

zzgl. Lagerbestand

Umsatzerlöse: 340.767,66 € (03/18 – 11/18)
EBITDA (bereinigt)*: 72.900,81 € (03/18 – 11/18)
Marge21.46 %
Gründung: 2016

* EBITDA + Geschäftsführergehalt + nicht wiederkehrende oder nicht betriebsnotwendige Aufwendungen

Allgemeine Beschreibung

Zum Verkauf steht ein in 2016 gegründetes Unternehmen, das sehr erfolgreich Autopflegeprodukte auf dem deutschen Amazon-Marktplatz verkauft. Stand 30.11 wurde in 2018 ein Umsatz von ca. 340.000,- €, sowie ein bereinigtes EBITDA von ca. 75.000,- €, und damit eine Marge von ca. 20% erzielt.

Insgesamt werden 3 Parent-ASINs verkauft. Die Marke ist beim DPMA als Wort-/Bildmarke registriert.

Das Unternehmen wurde von Anfang an mit extrem schlanken Strukturen aufgestellt, weshalb diese sehr übersichtlich und leicht zu handeln sind. Der Geschäftsführer bringt monatlich ca. acht Stunden für Abstimmung mit seinen Mitarbeitern, Prozessoptimierung, sowie Zielfindung und -bestimmung auf. Für operative Aufgaben ist ein Mitarbeiter zuständig; würde der Geschäftsführer diese Aufgaben übernehmen, schätzt er seinen Aufwand auf ca. 30 Stunden pro Monat.

Wenn neue Produkte auf den Markt gebracht werden, ist der Zeitaufwand natürlich größer, vor allem für Produkt- und Herstellerrecherche. Einmal ordentlich aufgesetzte Produkte erfordern jedoch kaum noch Arbeit.

Darüber hinaus beschäftigt die Marke folgende Mitarbeiter:

  1. Marketplace-Manager (seit 2018): Herstellerkommunikation und Produktoptimierung
  2. Verpackungsdesigner (2017): Verpackungs- und Logodesign
  3. Produktfotograf (2016): Produktfotografie
  4. Praktikant (2018): Produktrecherche und Sourcing
  5. Virtuelle Assistenz (2018): Rechnungen sortieren, Privates

Der Verkäufer empfiehlt insbesondere die Übernahme des Designers und Fotografen.

Die überaus passionierten Zielkunden sind gerne bereit, für qualitativ hochwertige Produkte tiefer in die Taschen zu greifen. Dies verschafft dem Unternehmen einen großen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen bestehenden Marken im Autopflegebereich, da es die hervorragende Qualität mit gutem, auf eben diese hohe Qualität bezogenem, Marketing vereint. Darin liegt die Stärke der Marke und der Hauptgrund für ihren großen Erfolg vom Start weg.

Zwei weitere Produkte, mit ähnlichem Umsatzpotenzial wie die bereits bestehenden, befinden sich kurz vor Markteintritt. Die Hersteller sind festgelegt und der erste Großauftrag wird im Dezember 2018 nach Deutschland versendet.  

Lieferanten und Logistik

Mit dem Premium Hersteller aus Südkorea besteht seit 2017 eine sehr stabile, seriöse Geschäftsbeziehung. Dieser liefert ca. 80% der Ware und bietet hervorragende Arbeitsbedingungen sowie schnelle und zuverlässige Kommunikation auf deutschem Niveau.

Außerdem besteht seit 2016 mit einem weiteren Hersteller von Autopflegeprodukten aus China eine stabile, seriöse Geschäftsbeziehung. Insbesondere beim südkoreanischen Hersteller konnten gute Konditionen verhandelt werden. Hier ist bei einer Bestellung lediglich eine Anzahlung von 20% notwendig. Der Rest des Betrags wird erst nach Entgegennahme in Deutschland fällig.

Je nach Abnahmemenge bestehen Rabattstaffelungen. Die durchschnittliche Lieferzeit beträgt 30 Tage für die Produktion, zuzüglich Lieferzeit; je nach Versandart beträgt die Lieferzeit zwischen 10-35 Tagen.

Die Ware wird in Deutschland gelagert.

 

Verkaufshistorie

MonatUmsatz
Bestellte Einheiten
KostenMarge
Deckungsbeitrag
März 201826.842,70 €1.34123.576,26 €12,17%3.266,44 €
April 201849.332,92 €2.51539.627,60 €19,67%9.705,32 €
Mai 201843.600,54 €2.07134.243,94 €21,46%9.356,60 €
Juni 201836.524,64 €1.72229.316,08 €19,74%7.208,56 €
Juli 201868.907,09 €3.16352.110,37 €24,38%16.796,72 €
August 201849.341,93 €2.19637.254,93 €24,50%12.087,00 €
September 201824.795,46 €1.09218.513,44 €25,34%6.282,02 €
Oktober 201820.518,95 €96015.876,98 €22,62%4.641,97 €
November 201820.903,43 €99417.347,25 €17,01%3.556,18 €
Datenbasis:

Im Kauf enthalten

  • Eine professionelle Webseite mit Weiterleitung zum Amazon-Shop
  • Eine beim DPMA angemeldete Wort-/Bildmarke
  • Solide Geschäftsbeziehung zum Premium Hersteller in Südkorea, sowie einem weiteren Lieferanten in China
  • Amazon Listings mit guten Rankings und Bewertungen

Verkaufsgrund

Trotz des hohen Wachstumspotentials der Marke möchte der Verkäufer sich anderen Projekten, denen er in der Zwischenzeit mehr Leidenschaft entgegenbringt, mit vollem Einsatz widmen. Daher möchte er das Unternehmen an eine dafür geeignete Person abgeben.

Der Verkäufer ist gerne bereit, dem Käufer für drei Monate beratend zur Seite zu stehen. Zusätzlich wird er dem Käufer die notwendigen Ressourcen übergeben um sich in das Geschäft einzuarbeiten und Mitarbeiter einzulernen.

Wachstumschancen

Kürzlich beriet sich der Verkäufer mit einem auf Amazon-Händler spezialisierten Experten. Großes Einspar- und Wachstumspotential sehen sie demnach in folgenden Bereichen:
 

  • Sortimentserweiterung; zwei weitere Produkte stehen kurz vor Markteintritt
  • Hinzunahme der Lagerung in Polen und Tschechien
  • Erschließung der europäischen Amazon-Marktplätze
  • Optimierung der Werbeanzeigen (PPC und Amazon Marketing Services AMS)
  • Einführen eines professionellen Social Media Marketings
  • Optimierung und Ausbau des Brandings

Anfrage

DragonFlip ist für Käufer kostenlos. Unsere erfolgsabhängige Verkaufsprovision wird vom Verkäufer bezahlt.