Listing #DS01 – Trendprodukte und Geschenkideen

Kurz & bündig

Preis: 300.000,- €

ø Umsatz / Monat: 85,637.90 €
ø Kosten / Monat: 65,064.22 €
ø Deckungsbeitrag / Monat: 20.460,00 €


Gründung des Projektes: Mai 2017

Allgemeine Infos

Zum Verkauf steht ein Dropshipping-Onlinestore mit einem jährlichen Umsatz von etwa 1.000.000,- EUR und einem Deckungsbeitrag von etwa 240.000,- EUR p.a. in den letzten 12 Monaten. Damit liegt die Marge nach Abzug aller Kosten bei ca. 24%.

Die Onlinestore existiert seit Mai 2017 und verkauft derzeit 185 Produkte. Es handelt sich dabei um Trendprodukte und Geschenkideen aus verschiedenen Kategorien wie zum Beispiel Haushalt & Wohnen oder Haustiere.

 

Vertrieb

Der Versand zum Kunden erfolgt über Dropshipping. Bei diesem Modell wird kein eigener Lagerbestand benötigt, denn das Fulfillment wird vom Hersteller durchgeführt. Sobald eine Bestellung eintrifft, wird das Produkt vom Hersteller in China direkt zum Endkunden versendet. Im Durchschnitt werden so aktuell 4.656 Bestellungen pro Monat mit einem durchschnittlichen Warenkorbwert von 29,91 EUR bearbeitet

Als Schnittstelle zum Lieferanten und Hersteller wird die Software Oberlo genutzt. Der Onlinestore wird über das Shopsystem “Shopify” betrieben. Die Kunden kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. 

Da die zwei Betreiber viel Erfahrung im Social Media Marketing haben, läuft ein großer Teil Marketings über die Kanäle Facebook und Instagram. Mittlerweile wurde aber auch eine große E-Mail Liste aufgebaut, welche für Upsell und E-Mail Marketing genutzt wird. Dadurch konnte die Customer Return Rate auf 4,47% erhöht werden.

Verkaufshistorie

MonatUmsatzKostenMargeDeckungsbeitrag
June 201745.014,21 € 28.663,90 € 36.32% 16.350,31 €
July 201754.214,45 € 39.550,86 € 27.05% 14.663,59 €
August 201743.246,55 € 33.158,37 € 23.33% 10.088,18 €
September 201765.627,77 € 49.049,54 € 25.26% 16.578,23 €
October 201722.458,57 € 20.058,36 € 10.69% 2.400,21 €
November 201750.935,69 € 46.530,36 € 8.65% 4.405,33 €
December 201782.428,24 € 67.423,36 € 18.20% 15.004,88 €
January 2018139.181,33 € 123.709,63 € 11.12% 15.471,70 €
February 2018162.141,97 € 131.084,3 € 19.15% 31.057,84 €
March 2018130.905,6 € 84.740,13 € 35.27% 46.165,47 €
April 2018104.941,25 € 86.800,83 € 17.29% 18.140,42 €
May 2018181.839,41 € 125.281,40 € 31.10% 56.558,01 €

Im Kauf enthalten

  • Domain inkl. Onlinestore mit aktuell 185 Produkten.
  • Logo und Brand Video.
  • E-Mail Liste mit über 60.000 Subscribern.
  • Facebook Messenger Subscriber: 28.399 (die Öffnungsrate im Messenger ist deutlich höher als bei E-Mails).
  • Allgemeine Facebook Seite für den Onlinestore mit 13.394 Likes.
  • Facebook Nischenseiten für einzelne Produktnischen die im Shop angeboten werden. Insgesamt haben diese Seiten über 10.000 Likes.
  • Facebook Pixel für den Onlinestore mit über 1.000.000 Events.
  • 13 weitere Facebook Pixel für die einzelnen Nischen.
  • Instagram Seite mit über 8.000 Followern.
  • 3 virtuelle Assistenten (müssen nicht übernommen werden)

 

Die virtuellen Assistenten sind aktuell für folgende Aufgaben zuständig:

  • Assistent 1: Kommt aus Georgien, spricht aber Deutsch. Sie arbeitet ca. 8 Stunden pro Tag und ist zuständig für den Customer Support. Kosten: 3,25€ pro Stunde.
  • Assistent 2: Spricht fließend deutsch und englisch und ist zuständig für das Copywriting. Kosten: 13,-€ pro Stunde.
  • Assistent 3: Ist zuständig für die Bestellungen bei Oberlo. Pro 100 Bestellungen bekommt er 8,-€. Für eine Bestellung benötigt er ca. 2 Minuten.

 

Wachstumschancen

  • Upsell / Customer Lifetime Value erhöhen: Auch wenn hier bereits mit E-Mail Marketing gearbeitet wird, gibt es noch viel Potenzial den Wert der Kunden zu erhöhen.
  • Performance des Onlineshops verbessern: Die Conversion Rate kann durch Nutzung eines Web-Developers noch deutlich verbessert werden. Da die derzeitigen Betreiber nicht viel Wissen in dem Bereich haben, wurde der Onlineshop sehr simpel gehalten.
  • Google SEO: Bisher waren Social Media Kanäle die wichtigsten Marketing Instrumente. Durch mehr Inhalt auf der Seite (Blog, etc.) und Google SEO kann der organische Traffic noch deutlich ansteigen.
  • Expansion in andere Länder: Bisher kommen die Kunden nur aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Eine Ausweitung in das europäische Ausland oder Nordamerika wäre ein sinnvoller nächster Schritt und wurde teilweise auch schon vorbereitet.

DragonFlip Asset Management Service

Du möchtest das auf dieser Seite beschriebene Projekt kaufen, dir fehlt aber die Zeit oder Erfahrung um das Projekt weiter auszubauen? Kein Problem. Outsource dein Amazon Business an DragonFlip. Spare Zeit und generiere passives Einkommen. Wir übernehmen für dich das Management des Projektes für eine Beteiligung an den Einnahmen.

Anfrage

DragonFlip ist für Käufer kostenlos. Unsere erfolgsabhängige Verkaufsprovision wird vom Verkäufer bezahlt.