TOS Buyer

Allgemeine Geschäftsbedingungen zwischen DragonFlip und dem Käufer

1. Geltungsbereich

  1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der  Nakamoto GmbH, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführerin Frau Karolina Gorska, Perhamerstraße 11, 80687 München (nachfolgend „DragonFlip“) und zwischen potentiellen Interessenten an Amazon-Listings (nachstehend „Käufer“), die über die Plattform www.dragonflip.com  Kontakte zu potentiellen Verkäufern (nachfolgend „Verkäufer“) knüpfen und deren Unternehmen oder Vermögensgegenstände kaufen möchten.
  2. DragonFlip ist lediglich Vermittler und wird nicht Vertragspartner. Der Vertrag kommt ausschließlich zwischen Verkäufer und Käufer zustande.

2. Vertragsgegenstand

    1. DragonFlip veröffentlicht auf seiner Website www.dragonflip.com von Verkäufern zur Verfügung gestellte Listings in anonymisierter Form.
    2. Der Käufer stellt  bei ernsthaftem Interesse an einem Listing eine Anfrage per Formular. Das Formular enthält die Kontaktdaten des Käufers und einen Liquiditätsnachweis.
    3. DragonFlip leitet die Anfrage und das Formular an den Verkäufer weiter.
    4. Der Verkäufer entscheidet, ob er in Kontakt mit dem potentiellen Käufer tritt.
    5. Die AGB gelten nach Entfernen des Listings auf DragonFlip noch 12 Monate fort.

3. Pflichten des Käufers 

    1. Im Falle einer erfolgreichen Vermittlung der Kontakte zwischen dem Verkäufer und dem Käufer ist der Käufer verpflichtet DragonFlip unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen, nach einem erfolgreichen Verkauf per E-Mail an hello@dragonflip.com zu informieren.
    2. Eine Vermittlung gilt als erfolgreich, wenn der Käufer und der Verkäufer einen Vertrag schließen.
    3. Der Käufer ist weiter verpflichtet unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen, nach Erhalt des unterschriebenen Vertrages eine Kopie an DragonFlip zu übermitteln. Die Vertragskopie ist per E-Mail an hello@dragonflip.com zu senden.

4. Vergütung

Im Falle einer erfolgreichen Vermittlung der Kontakte zwischen Käufer und Verkäufer erhebt DragonFlip gegenüber dem Verkäufer eine Vermittlungsprovision. Für den Käufer ist die Nutzung der Vermittlungsplattform DragonFlip kostenfrei.

5. Haftung

    1. DragonFlip übernimmt keine Haftung für jegliche Informationen, die der Verkäufer oder der Käufer DragonFlip zu jeglichem Zeitpunkt zur Verfügung gestellt hat.
    2. Die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen beschränkt sich auf vorhersehbare vertragstypische, unmittelbare Schäden, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betroffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind.
    3. DragonFlip stellt dem Verkäufer als Service von DragonFlip einen unverbindlichen Standard-Vertrag zur Verfügung. Verkäufer und Käufer sind in der Wahl des Vertrages jedoch grundsätzlich frei. Sollten sich bei der Abwicklung des Verkaufs aufgrund der Verwendung des Standard-Vertrages Unstimmigkeiten ergeben, so haftet DragonFlip hierfür nicht. Den Parteien wird empfohlen bei Unsicherheiten rechtlichen Rat einzuholen.